Wir sehen so viel und erkennen doch so wenig.

Geschichten aus der Arbeit #1

Unter "Geschichten aus der Arbeit" werde ich nun ab und zu mal Stories aus meiner Arbeit erzählen, damit du dir besser vorstellen kannst wann bzw. womit du zu mir kommen kannst: In unserer wahren Natur sind wir mehrdimensionale Wesen die Raum und Zeit nicht kennen....

mehr lesen

Du bist das Kunstwerk.

(Ich) Versuche Menschen als Kunstwerke zu sehen. Aus meiner Perspektive sind wir alle ein sich ewig veränderndes Muster von Gedanken und Gefühlen, Absichten, Wünschen und Ideen. Was wir im Geiste tragen übersetzt sich in Schwingungen, fließt in Wellenbewegungen...

mehr lesen

Wie finde ich meine Berufung? #Teil1

Wie findet man die Berufung endlich bzw. die konkrete Umsetzung dieser Idee, die du schon so lange hast? (Berufung meint auch "eigene Aufgabe, meine Leidenschaft entdecken, Kreativität ausleben"...) Meine Erfahrung ist die: Wenn es sich nicht von selbst zu Papier oder...

mehr lesen

Was willst du wirklich?

Ich erinnere mich daran, dass mein Opa, kurz bevor er den Übergang antrat, zu mir sagte: "Denk dran, wichtig ist, dass du dich fragst, was du mit deinem Leben anstellen willst! Nicht, was du werden willst!" Die tiefere Bedeutung seiner Worte fing ich erst in den...

mehr lesen

Kein Geld für dich übrig

Manchmal spüre ich das Bauchweh von KundInnen, wenn es darum geht in sich selbst zu investieren. Die Entscheidung zu treffen, Geld für sich selbst auszugeben und voll dahinter zu stehen. Gerade wenn es sich um eine Leistung handelt, die man nicht greifen kann und für...

mehr lesen

Erkenne, was schon da ist

In unserer (spirituellen) Suche nach dem was uns glücklich macht wird uns oft weis gemacht, dass wir uns weiterentwickeln und noch dieses und jenes von Grund auf lernen müssten. Wir glauben das dann natürlich auch oft. Leider. Es ist ein bisschen so wie mit dem...

mehr lesen

Das Leben ist eine Welle

In dir existiert ein Ozean, ein Meer der unendlichen Möglichkeiten, gefüllt mit Ideen, Gefühlen und Kraft... Ganz gleich, wie schnell du schwimmst und wie sehr du dich anstrengst, du wirst Ebbe und Flut nicht verhindern können. Deine inneren Gewässer fließen in Zyklen...

mehr lesen

Akku alle?! Damit kommst du schnell auf die Beine

"Ich bin wie das Blatt im Wind. Ich fühle mich, als hätte ich keine Wurzeln mehr." sagte neulich eine Kundin zu mir. Wir unterhielten uns darüber, wie wir die momentane Zeit wahrnehmen. Was es mit uns macht. Wie wir uns fühlen... Irgendwie ganz anders als sonst. Es...

mehr lesen

Aber die Herzen sagten Nein

Diese Geschichte trage ich schon sehr lange bei mir... Jemand hat sie mir zur Jugendweihe geschrieben. Ich bin baff und sprachlos, wie aktuell diese Thematik leider noch immer ist. Es ist mal was ganz anderes von mir, vielleicht berührt es dich auch. Sie sahen, wie...

mehr lesen

Wie du die Angst davor verlierst du selbst zu sein

Gastartikel von Lisa - Botschaften der Angst: Bestimmt hast du dir auch schon mal die Frage gesetllt wer du eigentlich bist. Wenn wir uns erlauben wir selbst und authentisch zu sein kommt noch eine ganz andere Empfindung hinzu: Die Angst davor wir selbst zu sein. Wir...

mehr lesen

Du brauchst keinen Plan

Manchmal brauchen wir einfach keinen Plan. Manchmal ist es sogar besser, keinen Plan zu haben. Was wir manchmal einfach nur brauchen ist weiter zu atmen, loszulassen, durch die Auf und Ab's zu schwimmen und zu vertrauen, dass sich die Schönheit und die Magie des...

mehr lesen