Feinfühlige Menschen leiden besonders drunter aber auch „normale“ Menschen kennen das Phänomen: Manchmal ist die schlechte Laune einer anderen Person ansteckend. Du triffst dich mit jemandem, hinterher bist du in einem miserablen emotionalen und mentalen Zustand. In beiden Fällen fragst du dich: Gehört diese Energie zu mir?! Wie werde ich sie wieder los?!
Ganz gleich ob du nun zu den hochsensiblen Menschen zählst oder nicht: Manchmal nehmen wir – ob nun bewusst oder unbewusst – die Energie einer anderen Person auf und tragen dann stellvertretend deren Gefühle, Gedanken und emotionalen Zustände mit uns herum. Das ist ganz normal und passiert so ziemlich jedem jeden Tag. Schließlich sind wir alle nicht getrennt voneinander. Wir stehen immer in Resonanz zueinander.
Sehr sensitive und feinfühlige Menschen jedoch leiden besonders darunter da ihre Wahrnehmung einfach viel intensiver ist und sie oft geringe oder gar keine (energetischen) Grenzen haben (mehr zum Thema Hochsensibilität findest du hier).
Aber auch nicht so sensitive Personen spüren den Einfluss der Energie einer anderen Person auf sich – es ist ihnen womöglich nur nicht ganz so bewusst.
In jedem Fall stehen wir immer in Austausch zu unserem Umfeld und nehmen „Bad Vibes“ eben manchmal mit nach Hause. In diesem Video lernst du wie du feststellen kannst

  • ob das schlechte Gefühl in dir von Fremdenergie verursacht wurde
  • und wie du Bad Vibes wieder in Good Vibes umwandelst

Und das alles in nur 2-5 Minuten!
Schau dir das Video an und berichte mir ob diese Mini-Anleitung für dich funktioniert!
Du kannst diese kurze Übung immer und überall machen.
Falls du jemanden kennst der davon profitieren könnte, erzähle ihr oder ihm bitte davon. Mein Wunsch ist es, so vielen hochsensiblen und feinfühligen Menschen wie möglich davon zu berichten. Denn wenn wir unsere eigene Energie unter Kontrolle und im Fluss haben fühlen wir uns nicht nur besser sondern wirken auch positiv auf unser Umfeld. Kettenreaktionsmäßig quasi 😉
Ich freue mich von dir zu hören!

11 Kommentare

  1. Wolfgang Beringer

    Hallo liebe Anja,
    nachdem ich mir Dein Video angeschaut habe, nein, sogar währenddessen, meldete sich mein Bauchgefühl und ich spürte in mich hinein, wie ich das denn mache. Grundsätzlich geht das mit Deiner Methode! 😉
    Ich bin ein Fan von „einfach und schnell“ 😉
    Ich habe gelernt, dass Abgrenzung nicht „in Liebe mit allem was ist“ sein bedeutet! Jeder hat dieses Licht in sich. Warum sollte ich es verstecken? Im Umgang mit sog. Energie-Vampiren habe ich folgende Technik gelernt, die ich mittlerweile ständig praktiziere und sie zu meiner Natur geworden ist, weshalb ich nicht mehr darüber nachdachte!
    Ich öffne mein Kronen-Chakra und lasse weiß-goldenes Licht aus den höchsten Lichten Sphären in mich einfließen, dabei öffne ich bewusst mein Herz-Chakra, so dass es mir noch angenehm ist und lasse das weiß-goldene Licht duch mein Herz-Chakra wieder austreten und stelle es damit jedem Wesen zur Verfügung, das es bedarf!
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten Energie-Vampire das garnicht so lange aushalten. Sie nehmen sich was sie brauchen und dann löst sich der Kontakt wieder. Dies geschieht natürlich in bedingungsloser Liebe. Somit gebe ich jedem Wesen die Chance für sich etwas zu erkennen.
    Natürlich kenne ich auch solche Situationen, wie Du sie beschrieben hast.
    Das passiert schon mal. Doch dann habe ich mich unbewusst bereit erklärt, diese Infos auf zu nehmen. Ich habe dann die Möglichkeit sie zu transformieren (Ich schicke sie bewusst ins Licht) oder ich schicke sie dahin, wo sie herkamen (für mich der Königsweg, da ich damit diesem Wesen die Möglichkeit gebe, mit seinen/ihren Energien selbst klar zu kommen und zu lernen!). Das geht einfach und schnell.
    Ich schließe dazu meine Augen, ein, zweimal tief atmen und dann in Gedanken in hoher Konzentration „Alles was nicht mir ist bitte wieder dahin, wo es her kam“!
    Manchmal docken solche Wesen auch an einem Deiner 5 Körper an. D.h. selbst wenn sie aus Deiner Nähe weg sind, ziehen sie noch Energien und beeinflussen Dich.
    Meine Vorgehnsweise dazu (weil einfach einfach einfach ist!)
    Ich schließe die Augen, atme ein-, zweimal tief ein und visualisiere meine 5 Körper und die energetischen Verbindungen. In der Regel erscheinen dann Verbindungen. Bei mir in Gestalt von Fäden, Schläuchen, Röhren, Rohre usw. Ich sage zu meinem höheren Selbst „Alle Verbindungen, die nicht im Einklang mit meinem Lebensvertrag sind und jetzt gehen dürfen, mögen sich jetzt lösen und jetzt abfallen. Ich stelle mir dabei vor, wie ich mit allen Körpern hochspringe und beim Aufkommen fällt alles ab, was nicht da hin gehört. Alles mit weiß-goldenem Licht auffüllen und gut ist.
    Dies sind nur einige Techniken, die sich schon so bei mir gesetzt haben, dass ich darüber nicht mehr nachdenken muß. Es passiert einfach und ich bin geschützt, in bedingungsloser Liebe, ohne mich zu verstecken oder abzugrenzen, kann ich in meinem Licht und meinen Farben strahlen!
    In diesem Sinne, strahle in deinem Licht und Deinen Farben
    sonnige herzensgrüße
    Wolfgang

    Antworten
    • Anja

      Hallo Wolfgang,
      so ähnlich wie du es beschreibst kenne ich es auch. Ich habe festgestellt, dass ich auch mit verschiedenen Techniken spiele und einfach ausprobiere was gut funktioniniert. Deine Methode werde ich mal machen, Danke!

      Antworten
  2. Torsten

    Sehr gute und einfache Methode.
    Toll und vielen Dank.
    ich werde es gerne weiterempfehlen
    LG
    Torsten

    Antworten
    • Anja

      Toll das sie für dich funktioniert!

      Antworten
  3. Kirchner

    Hallo Anja, habe heute früh einen sehr unangenehmen Termin gehabt. Viele Menschen glauben nicht an mich und meine Vision. Danach hatte ich eben genau das Problem, schlechte Energie = Selbstzweifel, Wertlos fühlen und so weiter. Dann….ja dann habe ich diese Übung gemacht…
    Jetzt fühle ich mich wieder stark und „angriffslustig“. Vielen vielen Dank !!!!
    🙂

    Antworten
  4. Insha Holz

    Liebe Anja, empfehle ich gerne weiter.
    Herzgruß
    Insha

    Antworten
  5. Petra Naomi Baldus

    Liebe Anja, habe sofort die Wirkung gespürt, beim ersten Mal ausprobieren. Werde es jetzt in meinen täglichen Alltag integrieren und habe es in facebook an viele meiner Freunde gepostet.
    Danke für dein Sein !

    Antworten
    • Anja

      Liebe Petra,
      das freut mich sehr! Alles Liebe dir! 🙂

      Antworten
  6. Tamara

    Vielen herzlichen Dank..
    und wie kann ich mich vor den Fremdenenergien schützen?

    Antworten
    • Christophe Jubin J.CH

      Hallo an alle,wer sich selbst liebt 100% ist nicht zugänglich für Fremdenergie.
      Auch Fremdenergie hat ihren sinn,darum existiert sie Körperlos.
      Wir lernen durch sie,uns zu lieben 100%.
      Alles ist Licht,nichts will uns schaden oder wurde um uns zu schaden gemacht.
      Ich lebe und IHR sollt auch Leben!
      Es grüsst euch J.CH

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.