Unter „Geschichten aus der Arbeit“ werde ich nun ab und zu mal Stories aus meiner Arbeit erzählen, damit du dir besser vorstellen kannst wann bzw. womit du zu mir kommen kannst:

In unserer wahren Natur sind wir mehrdimensionale Wesen die Raum und Zeit nicht kennen.

Neulich kam eine Frau zu mir, die von einer tiefen Traurigkeit und Schwere begleitet war. Ihr Leben lang schon und egal, was sie schon dagegen unternommen hätte, sie würde sich in bestimmten Abständen immer wieder zeigen. Obwohl sie sich z.B. auf Feste oder den Tag freuen würde könnte sie nicht wirklich genießen. Sie sagte, sie fühle sich isoliert, sei unglücklich im Job, fühle sich nicht verstanden und könne (auch nach verschiedenen Jobs und Ausbildungen) ihre Fähigkeiten nie wirklich unter Beweis stellen. Sie bekam beruflich einfach keinen Fuß in die Tür. Sie sagte zu mir, sie hätte auch gar keine besonderen Fähigkeiten und wisse nicht, wie sie das alles (ihr Leben) schaffen sollte.

Anstatt ihr zu sagen, sie müsse ihre Emotionen nur zulassen, sagte ihre Seele zu mir „Geht reisen!“

Das haben wir gemacht und dann nach dem Seelenanteil gesucht, der so wahnsinnig traurig war. Wir haben ihn auch gefunden: Und zwar in einem feuchten und dunklen Kellerverlies. In einer Inkarnation, die mehrere Jahrhunderte zurückliegt.

Der Seelenanteil, damals auch eine Frau, sagte:

„Ich habe Fähigkeiten und habe gewagt, sie zu zeigen. Ich habe mich getraut zu zeigen, was in mir ist. Doch ich werde von niemandem verstanden. Man sieht mich als Gefahr, deswegen versucht man mich und meine Kraft mit allen Mitteln einzuschränken. Nun bin ich hier gelandet und habe große Angst.“

Wir haben den Seelenanteil aus dem Verlies abgeholt und sind in unsere Zeit gereist. Der Anteil musste gesehen, geholt und integriert werden.

Ist es nicht faszinierend, dass unsere Anteile – und liegen ihre Erfahrungen auch noch so lange zurück – sich immer auch in diesem Moment (also 2018) zeigen?!

Meine Klientin lacht jetzt. Sie hat sogar übers ganze Gesicht gestrahlt. Sie sagt, sie fühlt sich so viel leichter.