Dharma anstatt Drama

Deine Seele möchte Erfahrungen machen und dein Geist bringt es ins Leben. Wenn du danach handelst!

Du bist hier um Erfahrungen erfahrbar zu machen.

Klingt kompliziert?

Ist es für das Herz nicht, für den Verstand schon! Der Verstand bewertet, packt Etiketten auf Erfahrungen und wertet diese.

Wir leben in einer Welt, in der alles bewertet wird, denn es hilft, um sich zurecht zu finden.
 

Ist Wertung nützlich, wenn du deinen Herzensweg gehen willst?

 
Wenn du dir wünschst, dass du dein Höheres Ich lebst?

Das Ego erschafft Drama. Das ist ein Spiel und wir spielen unsere Rolle im Theater des Lebens: Es ging bisher um Erfahrungen in der Abtrennung von uns selbst und der eigenen Quelle; also um Wunden und Verletzungen, genährt durch das Vergessen unserer eigenen Großartigkeit.

Wenn du dich und das, was du tust, bewertest, stoppst du den Fluss der Energien, die sich durch dich in das Leben ergießen möchten!

Du wirst eng und schließt die Tore der vielen Möglichkeiten und Variationen, wie sich dein authentisches Leben gestalten möchte.
 

Wertung führt in eine Box, die genau das spiegelt, was du aus deiner inneren Einstellung erschaffen hast.

 
Insofern hast du so viel Platz, Spielraum, Freude und Fülle in deinem Leben und Alltag, wie du dir selbst erlaubst.

Selbst positive Bewertungen halten dich und diejenige, die bewertet wird, in dieser Box. Denn auch dann entsteht Erwartung und die Energien fließen nicht mehr frei.

So oder so:

Es gibt so viel Raum, Fülle und Freude, wie du dich wert fühlst, es dir selbst wert zu sein!

Doch nun erwachen wir! Die Zeit ist reif! Dein Dharma klopft jetzt an die Tür.

Dharma ist der Pfad zu deinem Höchsten.

Deine höchste Bestimmung in diesem Leben. Es ist dein bestes Potenzial was ausgedrückt wird im Leben.

Dharma ist losgelöst vom Ego, von all den Wertungen, weil es größer ist als dein Ego bzw. deine Persönlichkeit.

Hier gibt es kein Drama mehr!

Weil es keine Rolle spielt, was andere denken. Du bist so in der Anbindung an dich selbst, dass es egal ist, wer was sagt. Du bist bei dir und hältst deine eigene Energie.

Im Dharma liegt der Fokus auf der Energie, die die Seele bzw. dein Höheres Ich erfahren und erschaffen will.
 

Es geht nicht darum, wie es aussieht!
Es geht darum wie es sich anfühlt.

 
Im Dharma nimmst du an und fühlst, dass du das Tor bist für das, was aus den geistigen Dimensionen deiner wahren Natur ausgedrückt werden möchte.

Du erkennst das du Werkzeug bist und die Brücke aus der inneren Welt in die äußere. Das ist eine Art zu leben, die in Verbindung ist und die sich spürt.

Für das Herz ist das ekstatisch, für den Verstand nicht unbedingt.

Lehne dich in dein Herz. Atme. Immer wieder und wieder. Das bringt dich vom Drama ins Dharma.

 

Ich bin Anja!

Ich schreibe über die Reise eines erwachendes Bewusstseins, über Beziehungen und schöpferische Kreativität. Über das, was ich auf dem Weg zur wahren Natur meines Seins gelernt habe und brauche: Heilsames Vergnügen und kreative Leichtigkeit. 

Schön, dass du da bist!

Lust auf mehr? 

Was ist Healing Pleasures?!

Was ist Healing Pleasures?!

Healing Pleasures liegt in der Kraft meines Herzens und Beckens: Hier fließt meine Schöpferkraft ins Leben. Wenn sie nicht frei fließt oder nicht ausgedrückt wird, fühle ich mich unerfüllt, nicht gut. Dann spüre ich innere Unruhe, Unzufriedenheit und Negativität. Dann...

Freude musst du aushalten können

Freude musst du aushalten können

Freude musst du (aus)halten können.  Das Simple ist nicht immer einfach, aber konkret. Folge deiner Freude und du wirst das Leben erschaffen, welches deiner wahren Natur entspricht! Oder anders gesagt: Wenn du deiner Freude folgst, erschaffst du dir automatisch ein...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Transformiere und dehne dich aus.

Du möchtest Inspiration für dein heilsames Vergnügen?!
Trage hier deine E-Mail-Adresse ein. Ich freue mich auf dich!