Bereichere die Welt durch dein Sein

Fülle und Erfolg kommt zu denen, die entspannt sind. Hier sind drei Fragen, die ich mir stelle wenn ich mich festgefahren habe, mich blockiert fühle oder irgendwie „komisch“. Diese Fragen helfen mir, meinen Blickwinkel zu ändern und mich in meinem Gewahrsein auszudehnen.

Ein weites Bewusstsein akzeptiert was ist und erkennt in jedem Moment neue Perspektiven und Möglichkeiten.

Vom Verstand her leben wir im Funktions- und Kampfmodus. Wir haken to-do-Listen ab, schmieden Pläne, kontrollieren und bewerten. Damit wird vermeintliche Sicherheit geschaffen – aber auch jede Menge Limitierung.

Leben aus dem Herzen bedeutet, die Energie zu sein, die du bist, wenn du all das Tun um zu… erreichen, weglässt.

Wenn ich mich also zu sehr im Kopf verhakt habe, frage ich mich:

 

Welche Energie will (heute) durch mich in die Welt?

Ich frage mich das jeden Morgen bevor ich in meinen Tag starte: Welche Energie will heute durch mich in die Welt fließen? Was macht mir Freude? Wo geht meine Energie hoch. Wo ist meine Energie in Bewegung?

Wenn du so deinen Tag beginnst bleibst du in Kontakt mit deinem Inneren, deinem Gewahrsein und deiner Authentizität. Du bekommst Impulse in Form von Energie, Bildern, Farben oder einfach intuitivem Wissen.

 

Dehne dein Gewahrsein aus

Ich entschiede mich dafür, mich in der Fülle zu erfahren anstatt im Mangel.

In anderen Inkarnationen haben wir schmerzhafte Erfahrungen im Mangel gemacht und heute ziehen wir diese feinstofflichen Informationen noch hinter uns her. Wenn sich diese Speicherungen aus deinen Zellen und damit aus deinem System lösen, kannst du die Fülle, die du bist, die um dich herum ist, wahrnehmen.

Gewahrsein ausdehnen bedeutet für mich, mich nicht von Gefühlen, Empfindungen und Gedanken leiten zu lassen, sondern aus der Weite meines Bewusstseins, meines Raums, heraus.

Im Gewahrsein bist du einfach da, du beobachtest, hast keine Wertung und kein Getriebensein, denn du bist.

Aus dem Gewahrsein heraus beobachte ich die Energie, die sich bei der ersten Frage zeigt. Das kann man noch vertiefen:

 

Was möchtest du heute ausdrücken?
Wie willst du deine Stimme nutzen?
Was hast du auszuleben?

 

Mit Ausdruck ist der Ausdruck deiner Stimme – deiner Wirkungskraft – gemeint.

Wenn du dir diese Fragen stellst, zeigen sich die Energien aus der Weite deines Gewahrseins kommen. Wenn du diesen Raum gibst und ihnen folgst, gehst du automatisch den Weg deines Wesens, deiner Seele, deines Herzens.

Probiere es einfach mal aus und lasse ich gerne wissen, was du für dich beobachtet hast!

Inspiriert wurde ich von Gary Douglas, dem Gründer von Access Consciousness.

Ich bin Anja!

Ich schreibe über die Reise eines erwachendes Bewusstseins, über Beziehungen und schöpferische Kreativität. Über das, was ich auf dem Weg zur wahren Natur meines Seins gelernt habe und brauche: Heilsames Vergnügen und kreative Leichtigkeit. 

Schön, dass du da bist!

Lust auf mehr? 

Spüre dich und die Erde

Spüre dich und die Erde

Wie nimmst du deinen Körper wahr? Wie nimmst du die Erde wahr? Orte, an denen du bist? Für mich ist die Erde ein Wesen.   Wie unser Körper hat sie Meridiane und Energiebahnen, vielleicht ja sogar Organe... In unberührter Natur spürt man die Frequenzen der Erde...

Das Jahr der Sonne hat begonnen

Das Jahr der Sonne hat begonnen

Das Jahr der Sonne hat begonnen. Die Energien sind so ganz anders als die der letzten Jahre. Eine schnelle, dynamische Kraft, die sich durch dich entfalten will. Die dich wie eine Welle mitnehmen will in den Ausdruck deiner Seele. Egal, was du momentan beruflich oder...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nimm deinen Platz im Fluss des LEbens ein.

Du möchtest Inspiration für dein heilsames Vergnügen?!
Trage hier deine E-Mail-Adresse ein. Ich freue mich auf dich!